t f r
^

Meine beiden aktuellen Lektüren

Das Rad braucht man nicht neu erfinden. Wobei wir hier noch ergänzen müssen: Das Rad und die Tour braucht man nicht neu erfinden. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach guten Büchern gemacht. Ich habe zwei gefunden.

Viele vor uns hatten schon die Idee mit dem Fahrrad eine etwas außergewöhnliche Tour zu fahren. Ich hab zwar noch kein Buch entdeckt, das eine Fahrrad-Tour nach Griechenland thematisiert. Dafür aber umso mehr Bücher mit dem reizenden Thema einer Alpenüberquerung. Eines davon lese ich aktuell. „Erlebnis Transalp“ macht bei mir bis jetzt einen sehr guten Eindruck. Es liest sich gut und öffnet mit seinen Tipps die Augen eines Trasnalp Einsteigers. Viele detaillierte Informationen zur Vorbereitung und zum Tour-Ablauf.

Das zweite „must have“ Buch ist „Der ultimative Bike-Workshop“. Ich gebe es offen zu. Ich bin keiner der kurz mal ein Rad auseinander und wieder zusammenbauen kann. Deshalb wollte ich mich unbedingt mit diesem Thema befassen. Um allerdings ein richtiger Bike-Handwerker zu werden, kommt man nicht an die vielen Jahre Erfahrung vorbei. Trotz allem hat es mir einen guten Überblick rund um das Fahrrad gegeben. Als Nachschlagewerk bei kleinen Fahrrad-Wehwehchen, lässt es sich super einsetzen.

Erlebnis Transalp

Buchbeschreibung:Mit dem Mountainbike über die Alpen

Gitta Beimfohr und Christoph Listmann, beides erfahrene Transalper und Redakteure der BIKE, geben in diesem Buch ausführliche Antworten auf alle Fragen rund um die Alpenüberquerung:

  1. Vorbereitung, Routenauswahl, Unterkünfte
  2. Planung und Navigation
  3. Ausrüstung und Material
  4. Training und Ernährung alpines Notfallwissen
  5. Profitipps für die „Transalp Challenge“.
Gitta Beimfohr / Christoph Listmann – Erlebnis Transalp
Planung & Durchführung – Training & Ausrüstung – Mit Profitipps zu Transalp-Challenge
Broschiert – 152 Seiten – Delius Klasing – Erscheinungsdatum: März 2006
ISBN 3-7688-1765-2

Kommentar von bikeXtra.de: Hier geht es nicht um spezielle Routen, sondern um Details zur Organisation einer Alpenüberquerung. Für den Ersttäter ist dieses Buch ein absolutes „must-have“. Alles Wissen zum Alpencross ist hier gesammelt. Transalp ist speziell und man kann so ein Abenteuer nicht ohne Wissen und Vorbereitung durchführen.

Hier liegt wieder ein liebevoll gestaltetes Lese- und Nachschlagewerk vor. Wie bei dem Delius-Klasing-Büchern gewohnt, zeichnet sich das Buch durch eine gute Bebilderung und ein exzellentes Layout aus. Farbige Kapitelunterteilung, Merktexte, Packlisten, Profitipps, …

Für den erfahrenen Alpenüberquerer gibt es – logischer Weise – weniger Neues. Viele Informationen und einige Bilder sind schon bekannt aus älteren BIKE-Zeitschriften. Als kleiner Kritikpunkt müssen auch einige sachliche Fehler genannt werden, z.B. Aspirin als Schmerzmittel (macht Thrombozytenaggregationshemmung => Verblutungsgefahr im Falle einer größeren Verletzung). Dennoch sind gerade die Kapitel über alpines Notfallwissen und die Transalp-Challenge auch für den erfahrenen Biker lohnend.

Der ultimative Bike-Workshop

Buchbeschreibung: Alle Reparaturen, Kaufberatung, Profi-Tipps, Federgabel-Tuning, Fullsuspension-Wartung, Pflege und Einstellung

Mountainbikes sind die Allzweck-Räder der modernen Generation und aus der Freizeit-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Moderne Mountainbikes stellen die Formel 1 der Fahrradtechnik dar: Hochwertige Materialien und ausgereifte Technik wie gedämpfte Fahrwerke, hydraulische Scheibenbremsen und flott funktionierende Schaltungen erhöhen die Sicherheit und die Mobilität in Stadt und Natur.Trotz aller technischer Neuerungen kann man auch als Laie immer noch viele Reparaturen und Wartungsarbeiten am Bike selbst durchführen. Die überarbeitete und aktualisierte Auflage dieses Buches geht auf die neuesten Entwicklungen in der Mountainbike-Technik wie Federgabeln, Dämpfungssysteme, Scheibenbremsen und Rahmenmaterialien ein. In zahlreichen Abbildungen und mit detaillierten Texten werden Reparaturen und die dazu nötigen Werkzeuge Schritt für Schritt beschrieben. Tabellen und Funktionserklärungen helfen bei der Fehlersuche, Lexika erläutern den technischen Fachjargon. Darüber hinaus gibt der Autor wertvolle Tipps zum Kauf und zur Anpassung eines Mountainbikes an die persönlichen Bedürfnisse – ein wichtiger Ratgeber und die optimale Hilfe für alle technischen Fragen rund ums Mountainbike.

Be Sociable, Share!
    «
     
    »

    Share